21.08.2017

Na, bist Du schon aufgeregt? Hier kommen nach der "langen" Wartezeit ... (mehr)

blog bild am bench 2017 ryzen auf PatchWork3d

 
15.08.2017

Wie schon im 1. Teil angesprochen, habe ich einen neuen PC. In diesem ... (mehr)

AMD Ryzen 7 1700 CPU für A:M bei PatchWork3d

 
13.08.2017

Letzte Woche habe ich mir einen neuen PC gekauft, der meinen AMD Phenom ... (mehr)

AMD Ryzen 7 1700 PC für A:M bei PatchWork3d

 
 
Letzte Änderung:
02.06.2017, 22:58h

Filmdatenbank – Neue UWP-App im Windows Store

PatchWork3d Filmdatenbank

Wer wie wir zu Hause viele Blurays, DVDs und ähnliche Medien mit Filmen ht, kann irgendwann schon mal den Überblick verlieren, welche Filme da überhaupt alle im Regal stehen. Um diesem Problem Herr zu werden, habe ich vor kurzem eine WebApp und eine dazugehörende App gebaut, die dabei helfen soll, Filme schnell und einfach in einer eigenen Datenbank einzutragen.

Das Ganze funktioniert so:
1.) Registriere Dich auf der Website oder über die App und bestätige den Account und logge Dich dann ein. Je nachdem, ob man z. B. mit der ganzen Familie einen Account teilen möchte, kann man hier natürlich auch einen solchen Account anlegen.

2.) Das System erfasst dann über den BarCode auf der Hülle der Bluray, DVD, etc. den Film. In der App kann man diesen per Barcode-Scanner direkt auslesen, auf der Website muss man Ihn entweder abschreiben oder über ein dediziertes Lesegerät auslesen.

3.) Das System sucht nun nach entsprechenden Informationen wie z. B. Name, Beschreibung, Altersfreigabe, Kategorie, Bewertung, usw. und trägt diese Informationen schonmal vorab ein.

4.) Speichert man diesen Eintrag, erhält man eine (für den Account) eindeutige Nr. Mit z. B. Aufklebern wie diesen hier, kann man dann die Hülle mit der Zahl beschriften und sie auch so im Schrank lagern.

Sucht man nun z. B. am Abend nach einem Film, kann man sich entweder durch die App / die Website einen vorschlagen lassen oder über die Suchfunktion an Hand von verschiedenen Kriterien einen Film aussuchen. Durch die eindeutige Nummer (ID), kann man diesen Film nun schnell und einfach aus seiner Sammlung ziehen und seinen Film geniesen.

Ein anderes Szenario ist, wenn man z. B. im Laden steht und nicht weiß, ob der Film schon Teil der eigenen Sammlung ist.
Das ist besonders wichtig, wenn man die Filmsammlung mit der Familie teilt. Nun zieht man das Smartphone, scannt den Barcode ein und sieht sofort, ob der Film bereits von einem anderen Familienmitglied gekauft wurde oder ob es ein neuer Film für die Sammlung ist. Doppelte Käufe gehören so der Vergangenheit an.

Was die App für den Nutzer tun kann:
- Einen Film (frei oder nach bestimmten Kritierien) vorschlagen lassen.
- Nachprüfen, ob ein Film bereits Teil der Sammlung ist.
- Filme an Hand unterschiedlicher Kriterien aus der Liste suchen.
- In Verbindung mit einer entsprechenden Sortierung einen schnellen Zugriff auf die entsprechenden Filme bieten.

FAQ:

Kann ich Filme hochladen und dann direkt anschauen?
Filme können nicht hochgeladen werden. Es geht hier nur darum DVDs, Blurays, VHS oder VideoCDs besser verwalten zu können.

Was ist der Unterschied zwischen der App und der Website?
Der z. Z. einzige Unterschied liegt im Barcode-Scanner. Damit kann man per Smartphone oder über den Laptop/PC per Webcam die Filme einfacher in die Datenbank einladen bzw. suchen.

Kostet die App etwas?
Nein. Sie ist z. Z. kostenlos und bis jetzt ist nicht geplant, das zu ändern.

 

0 Kommentar(e) | Schreibe Kommentar