Letzte Änderung:
21.06.2015, 16:34h

Komplexer 3d-Druck: Türampel

Patwork3d: Türampel an Türgriff gelb, status grün 3d Druck mit Makerbot Replicator 2

Patwork3d: Türampel an Türgriff gelb, status gelb 3d Druck mit Makerbot Replicator 2

Patwork3d: Türampel an Türgriff rot, status gelb 3d Druck mit Makerbot Replicator 2

 

Ein neues 3d-Druck-Stück ist heute entstanden. Das relativ komplexe Projekt ist eine Türampel zum Zusammenbauen. Was ist ein Türampel? Damit kann man angeben, ob Besucher gern gesehen, gerade weniger gern gesehen sind oder gar nicht eintreten sollen.

Soetwas ist z. B. für Konferenzräume gut geeignet um z. B. interne Besprechungen und Kundenbesprecheungen auch nach außen sichtbar zu machen. Die Türampel wird dann an den Türgriff gehängt (ganz ähnlich wie man das aus dem Studentenwohnheim mit der Socke kennt ;) oder eben aus einem Hotel für die Reinigungskräfte).

Über einen Drehknopf vorne, kann man die Ampel mit den Modi Grün (frei oder komm gerne rein), Gelb (bin gerade beschäftigt, aber wenn es wichtig ist?) oder Rot (sorry, gerade kann ich nicht) belegen.

Die Ampel besteht dabei aus 3 größeren und 2 Kleinteilen:

  • Halterung und Führung für die Drehscheibe
  • Drehscheibe
  • Deckel
  • Drehknopf zum Aufstecken oder Ankleben
  • Führungsnippel zum Einstecken über die Rückseite

Zusätzlich druckt man noch ein Blatt Papier mit einer Runden Drehscheibe (120° Aufteilung) aus und schneidet dieses aus, um es auf die Drehscheibe zu kleben oder zu stecken.

Der Drehknopf kann nach dem Zusammenbau der anderen Teile aufgesteckt oder z. B. mit Sekundenkleber verklebt werden.
Nun fehlen nur noch Gummi-Dichtungsringe zum besseren Fixieren der Ampel am Türgriff. (es sind 2 vorgesehen in einer Größe von ca. 25 mm bei einer Schnurdicke von ca. 1.5 mm (je nach Türgriff auch 2 mm). Diese werden dann in den z. B. auf Bild 5 gut zu sehenden Kerben eingeklebt oder auch nur eingeklemmt.

Die Türampel kann vollständig ohne Kleber zusammengesetzt werden, für einen noch besseren Halt ist ein wenig Klebstoff aber hilfreich.

Hier ein paar Bilder von der Produktion:

PatchWork3d: Türampel fertig zusammengebaut gedruckt vom Makerbot Replicator 2
Patchwork3d: Türampel fertig zusammengebaut Rückseite, gedruckt mit Makerbot Replicator 2
Türample fertiger Druck zum Zusammenbauen mit dem Makerbot Replicator 2
PatchWork3d: Türampel beim 3d-Druck with Cat-Infill
PatchWork3d: Türampel beim 3d-Druck
PatchWork3d: Türampel beim 3d-Druck, ersten Layer
Screenshot MakerBot Türampel
Screenshot Animation:Master Türampel
12345678
 
X

Sie verwenden Google Chrome...

Wissen Sie, dass Google dafür bekannt ist Ihren Datenschutz in eklatantem Maß einzuschränken und Ihre Daten ungefragt nutzt und aktiv selbst von Ihnen vermeintlich eingestellte Einstellungen umgeht oder ignoriert?
Unter anderem scant Chrome Ihren Computer und die darauf gespeicherten Dateien ungefragt durch, überträgt Ihr Surfverhalten an Google und erzeugt ein sehr ausführliches Profil von Ihnen als Chrome-Benutzer indem sie es mit Daten all ihrer anderen Dienste verbinden.

Weitere Informationen finden Sie hier: Warum man wenn möglich keine Google-Produkte nutzen sollte.

Deshalb empfehle ich Ihnen ausdrücklich, einen anderen Browser zu verwenden:

 
X

Wenn diese Website wirklich so blöd ist solltest Du einfach nicht her kommen.

Einen schönen Tag noch und denk mal drüber nach wieviel Du gezahlt hast um die Website zu besuchen? Nichts.
Wieviel Werbung siehst Du hier? Keine. Kostet mich die Website etwas? Oh ja. Mache ich irgendwie Geld mit der Website? Nein.

Aber mich beleidigen lassen muss ich da nun wirklich nicht auch noch...