Letzte Änderung:
07.01.2013, 22:24h

Mobile Gerät... alles wird besser?

Immer wieder hört man davon: "Oh, das neue Smartphone kommt raus... der PC ist dem Untergang nahe!" oder "Spielekonsolen und PCs braucht kein Mensch mehr, mein Handy ist sowieso viel besser..."

Um es klar zu stellen: Ich finde Mobile Betriebssysteme eine feine Sache und mag mein Handy wirklich gern, aber diese Aussagen gehen mir gehörig gegen den Strich. Für viele Anwendungen ist der PC allem anderen haushoch überlegen...

Um so mehr Performance benötigt wird, um so besser eignet sich ein PC. "Ja aber mein Handy ist ja viel schneller als die PCs früher!" - Richtig... leider sind die Anforderungen aber auch gestiegen...

"Warum sollte ich noch auf einem stationären Gerät spielen - mein Handy hat auch Spiele..." - stimmt... stupide Jump-n-Runs ohne Story, Sinn oder schöne Grafik... ein PC hat immer einige riesige Vorteil, was ihn gegenüber mobilen Geräten immer besser macht:

1.) Er muss lange nicht so auf den Platz achten... kann ich etwas größer bauen, wird es bei gleicher Technologiestufe immer schneller sein.

2.) Er muss nicht (sehr) auf den Stromverbrauch achten... muss ich ein System mit einem Akku betreiben, muss ich automatisch abstriche bei der Performance machen oder ich erhalte einen Akkufresser mit Laufzeiten von 15 Minuten...

3.) Erschütterungsresistenz: Ein PC wird nicht durch die Gegend geschmissen oder getragen... weniger Aufwand, den ich in Aufhängungssysteme stecken muss und weniger Einschränkungen für die Entwickler... d.h. schnellere Systeme oder ein horrender Preis...

4.) Kühlmöglichkeiten: Ein mobil-Device hat normalerweise kaum oder keine beweglichen Teile... passive Kühlungen sind aber nunmal nicht so effektiv wie aktive... ein Lüfter und 100 Kühlrippen ist immer besser als 100 Kühlrippen (die kleiner Ausfallen müssen...).

Und jetzt kommts: Ein PC ist für die Performance die er bietet VIEL günstiger als ein Handy... warum? Weil man soviel Schnickschnack reinstecken muss um das Handy kleiner, leichter, kühler und resitenter zu machen... all das kostet Geld...

Kauft Ihr also heute einen PC für 400 Euro, wird der performancetechnisch auch dem schnellsten Handy um Längen überlegen sein.

"Ja aber mein Handy kann alles und ich kanns überall mit hinnehmen!"
Ist das so? Schonmal versucht HD-Videoschnitt auf einem Handy zu machen? Selbst wenn die Performance da wäre (ist sie nicht) und die Speicherkrapazität gegeben wäre (ist sie nie und nimmer... wir reden hier von TerraBytes...), will man wirklich auf 5" (was schon ziemlich groß ist) Bildbearbeitung betreiben? Was ist mit 3d-Grafik oder auch 2d-Grafikbearbeitung? Was ist mit richtigen Spielen und nicht dem stupiden Jump-n-Run-Zeug, wo sich jeder freut wenn er Grafik hat wie auf einer Playstation 1S von vor 10 Jahren?

"Ja aber die Cloud wird alles richten..." Ja? Wird sie das? Schonmal versucht mit einer langsamen Festplatte Filme zu schneiden? So eine Festplatte hat Schreibraten von 40-60 MB (das sind eher langsame Festplatten und schlecht für Videoschnitt geeignet... damit ärgert man sich nämlich ganz schön rum und wünscht sich SSDs und RAID-Systeme für erhöhte Geschwindigkeitsareten...). Jetzt rechnen wir mal die typische Übertragungsraten von LTE (einem der neuesten Mobilübertragungsverfahren) aus... das sind real sowas wie maximal (und das nicht mal dauerhaft) 32 000 KiloBIT/s. Also Hat man reale LESEgeschwindigkeiten von 32 MBit/s = 32 / 8 MB/s = 4 MB/s. Ein Videoschnittmensch wird so ab 80-100 MB/s langsam glücklich... und wir reden hier nicht von 4k-Schnitt, der auch bald kommt. Also muss LTE nur noch 20-25x so schnell werden, dauerhaft dies Geschwindigkeiten halten und bezahlbar sein, um wirklich sowas zu ermöglichen...
ach und das sind LESEgeschwindigkeiten... Teil die durch ca. 6 bei LTE und macht euch ein Bild wie es mit den Schreibgeschwindigkeiten aussieht...

Ja, wir sind wirklich soweit, dass das Handy den PC ersetzt... *wer Ironie findet kann sie behalten*

Der ganze Hype ist mal wieder einer, der überhaupt nichts mit den Tatsachen zu tun hat... ein SmartPhone ist ein wunderbares Gimmick und für Mobile Kommunikation hervorragend geeignet... aber auch wirklich nur dafür... Twittert damit, telefoniert damit, WhatsAppt und nehmt es für das kurze Zwischendurch daddeln... dafür ist es gut... aber erzählt doch bitte niemandem etwas von vollwertiger PC-Ersatz...

X

Sie verwenden Google Chrome...

Wissen Sie, dass Google dafür bekannt ist Ihren Datenschutz in eklatantem Maß einzuschränken und Ihre Daten ungefragt nutzt und aktiv selbst von Ihnen vermeintlich eingestellte Einstellungen umgeht oder ignoriert?
Unter anderem scant Chrome Ihren Computer und die darauf gespeicherten Dateien ungefragt durch, überträgt Ihr Surfverhalten an Google und erzeugt ein sehr ausführliches Profil von Ihnen als Chrome-Benutzer indem sie es mit Daten all ihrer anderen Dienste verbinden.

Weitere Informationen finden Sie hier: Warum man wenn möglich keine Google-Produkte nutzen sollte.

Deshalb empfehle ich Ihnen ausdrücklich, einen anderen Browser zu verwenden:

 
X

Wenn diese Website wirklich so blöd ist solltest Du einfach nicht her kommen.

Einen schönen Tag noch und denk mal drüber nach wieviel Du gezahlt hast um die Website zu besuchen? Nichts.
Wieviel Werbung siehst Du hier? Keine. Kostet mich die Website etwas? Oh ja. Mache ich irgendwie Geld mit der Website? Nein.

Aber mich beleidigen lassen muss ich da nun wirklich nicht auch noch...