Letzte Änderung:
11.12.2012, 23:42h

Nach der ersten PLA-Spule

Damit ist die erste 500g PLA-Spule verdruckt. Hier einige Beispiele von dem, was ich bis jetzt gedruckt habe... diese Objekte sind zusammen vielleicht 250g schwer. Der Rest ging für verschiedene Tests und Fehldrucke drauf.
 
Letzte Änderung:
09.12.2012, 22:10h

Anbieter für PLA und ABS-Kunststoff für Europa

Es war recht schwierig einen günstigen PLA-Kunststoff-Lierferanten für Deutschland zu finden, der 1.75mm Durchmesser PLA anbietet. Das ist nämlich genau das, was man für den Makerbot Replicator 2 benötigt. Heute habe ich aber einen Anbieter aus Amsterdamm gefunden, der für ca. 28 Euro ...
 
Letzte Änderung:
02.12.2012, 23:37h

150 Mikrometer Layer Druck

Und geschafft... mein erster, zwar einfacher aber erfolgreiche 0,15mm Druck ist durchgelaufen. 150 Mikrometerdruck im Makerbot 150 Mikrometerdruck des Makerbots Seitenansicht Ich hab es geschafft, in dem ich einfach dabei geblieben bin und 2x das PLA nachgeladen habe.
 
Letzte Änderung:
02.12.2012, 14:14h

Layer-Dicke

Und nun zu den Schattenseiten des Replicators 2 bzw. vermutlich jedem 3d-Drucker: Zur Zeit schaffe ich es nicht einen Druck bei 0,1 mm Layer-Dicke zu drucken. Ich kann beginnen, aber leider hört der Drucker irgendwann auf PLA zu emitieren. Was bei mittlerer Qualität (z.B. 0,27mm) noch wunderbar ...
 
Letzte Änderung:
27.11.2012, 20:35h

Makerware 1.03 Update

Ab heute gibt es ein neues Update für Makerware, das für mich ein paar Fehler behoben hat... offiziell ist es ein Update, das Probleme mit dem Drucken der obersten Schichten eines Objektes behebt, aber ich kann nun ebenfalls mit höchster Auflösung drucken. Weiter so Makerbot-Jungs! Get ...
 
Letzte Änderung:
27.11.2012, 20:18h

Makerware

Nach einigen Test bin ich nun zur Überzeugung gekommen (wie einige andere auch), dass man Makerware noch nicht verwenden sollte. Ein Bug verhindert in der derzeitigen Version das Drucken in höchster Auflösung. Das ist schade, weil die Software an sich deutlich leichter zu bedienen ist als Replicator ...
Seiten:
X

Sie verwenden Google Chrome...

Wissen Sie, dass Google dafür bekannt ist Ihren Datenschutz in eklatantem Maß einzuschränken und Ihre Daten ungefragt nutzt und aktiv selbst von Ihnen vermeintlich eingestellte Einstellungen umgeht oder ignoriert?
Unter anderem scant Chrome Ihren Computer und die darauf gespeicherten Dateien ungefragt durch, überträgt Ihr Surfverhalten an Google und erzeugt ein sehr ausführliches Profil von Ihnen als Chrome-Benutzer indem sie es mit Daten all ihrer anderen Dienste verbinden.

Weitere Informationen finden Sie hier: Warum man wenn möglich keine Google-Produkte nutzen sollte.

Deshalb empfehle ich Ihnen ausdrücklich, einen anderen Browser zu verwenden:

 
X

Wenn diese Website wirklich so blöd ist solltest Du einfach nicht her kommen.

Einen schönen Tag noch und denk mal drüber nach wieviel Du gezahlt hast um die Website zu besuchen? Nichts.
Wieviel Werbung siehst Du hier? Keine. Kostet mich die Website etwas? Oh ja. Mache ich irgendwie Geld mit der Website? Nein.

Aber mich beleidigen lassen muss ich da nun wirklich nicht auch noch...